Good Bye 2016 - Hello 2017

 

Der Aufruf von der lieben Jana von hebammenblog.de kommt gerade zur rechten Zeit. Ich bin gerade in den letzten Zügen meiner Schwangerschaft mit meinem HebammenBlog-Baby und ich nütze die "Blogparade Jahresrückblick 2016" jetzt einfach mal, um meine Fühler schon vor meinem offiziellen Blogstart da nach draussen zu stecken.

 

Da ich meine Facebook-Seite gerne nutze, um interessante (in meinen Hebammen-Augen) Artikel und Videos mit Dir da draussen zu teilen, dachte ich mir ich werfe anhand der von mir geteilten Videos einen Blick zurück auf 2016. Und vielleicht kommt das eine oder andere Video gerade richtig für Dich!

 

Jänner 2016

Sexy vs. Breastfeeding in Public

Ein Experiment, das zum Nachdenken anregt... In diesem Video geht es um die Wahrnehmung bzw. Akzeptanz von nackter, sexy Frauenhaut im Vergleich dazu, wenn Frau in der Öffentlichkeit stillt.

 

Februar 2016

Fast wie eine sanfte Bauchmassage!

Dieses Video zeigt, wie sanft eine äußere Wendung sein kann, wenn das Baby in Steißlage liegt. In meiner Erfahrungen mit Klientinnen, wird von Ärzten und Krankenhäusern viel zu oft von der Wendung abgeraten bzw. erst gar nicht als Alternative angeboten. Dabei stehen die Erfolgschancen gut!

 

März 2016

So schaut es aus, wenn Erwachsene Muttermilch trinken :-)

 

April 2016

Schwangerschaft und Geburt aus der Perspektive des Babys

Ein spannender TED-Talk von Anna Verwaal zur Fragen, wie die Geburtsreise sich wohl aus der Sicht der Babys anfühlt. Anna Verwaal ist Expertin auf dem Gebiet der Prä- und perinatalen Psychologie.

 

Mai 2016

The Performance – Sex like Birth

Mein absolutes Lieblingsvideo 2016!

Wie Du sicher weißt, spielen beim Gebären die gleichen Hormone wie beim Sex eine Rolle. Wir brauchen demnach aus ähnliche Umgebungsfaktoren. Vielleicht kann man sich da ein wenig etwas abschauen im Hinblick darauf, wie

 

Juni 2016

14 things you didn't know about boobs

Was Brüste so alles können! Oder was Du schon immer über weibliche Brüste wissen wolltest...

 

Juli 2016

Anlegen leicht gemacht!

Dieses Video zeigt Dir, wie Du Dein Baby leicht anlegen kannst. Nancy Mohrbacher ist Stillexpertin und hat immer gut Tipps und Tricks auf Lager. Hier findest Du ihre Facebook-Seite.

 

August 2016

Mahlzeit!

Davon die Plazenta zu essen hast Du sicher schon gehört oder gelesen? Auch Celebrities, Stars und Sternchen tun es!

 

September 2016

Die Frage nach der richtigen Geburt

In diesem Monat lief mir auf Facebook die BBC-Dokumentation "All or Nothing?" über den Weg. In dieser geht es um vier Frauen, die sich für jeweils unterschiedliche Geburtswege entscheiden.

 

Oktober 2016

Wenn ein Promi-Mann das Baby bei der Geburt selbst auffängt ....oder so

Dieses Video hatte ich zwar erst im November entdeckt, aber nachdem ich es so lustig finde, schummle ich es hier zum Oktober her.

 

November 2016

Das stille Örtchen und die Geburt

Kannst Du mit Zuschauern „ groß“ auf’s Klo gehen? Nein? Warum sollten dann während der Geburt viele Zuschauer im Raum sein? Was jetzt die Geburt mit dem Klo zu tun hat, kannst Du bei der lieben Nina von "Geburt und Mama-Sein" nachlesen.

 

Dezember 2016

Die monatlichen Up's & Down's

Den Abschluss meines Video-Rückblicks auf 2016 bildet folgender Clip. Es geht um die Achterbahnfahrt der Hormone und Gefühle, die manche (oder viele?) Frauen jeden Zyklus mitmachen.

 

Eines meiner persönlichen Highlights 2016 war, als ich im Urlaub in Malaysien die Gelegenheit hatte der Geburt von 78 Schildkrötenbabies beizuwohnen. Ein echt cooles Erlebnis!

Eigentlich hatten wir aufgrund meines vollen Terminkalenders gar keinen längeren Sommer urlaub geplant. Wir haben uns dann kurzfristig doch dazu entschlossen und sind für 14 Tage nach Malaysien abgedüst.

Urlaube sind für mich und meinen Mann eine wichtig Zeit, um ordentlich Energie aufzutanken und der alltäglichen Welt für einige Zeit zu entfliehen.

Travel is the only thing you buy that makes you richer.
— Unknown
turtlebirthredang
 

Ansonsten war das Jahr 2016 für mich gekennzeichnet durch Um- und Aufbrüche, Entscheidungen und Veränderungen. Sowohl beruflich, als auch privat.

Nach einer längeren (gesundheitsbedingten) beruflichen Pause habe ich im Frühling 2016 meine Arbeit als Hebamme wieder aufnehmen können. Es erforderte zwar einige Änderungen, nichtsdestotrotz bin ich glücklich meine Leidenschaft für den Hebammenberuf weiterleben zu können.

2016 stand für mich auch ganz im Zeichen der Ausbildung zur Psychotherapeutin, die ich begonnen habe. Beinahe jedes Wochenende verbrachte ich in Seminaren. Im November habe ich dann den ersten Teil der Ausbildung (Psychotherapeutisches Propädeutikum) abgeschlossen. Hallelujah!

Danke an meine Family, die das gut ausgehalten hat!

 

 

Ganz besonders aufregend war der Herbst, da Tochter Nummer 2 mit der Schule begonnen hat. Mittlerweile hat sie sich richtig gut eingelebt und ist gut im neuen Schulleben angekommen.

 

TabeaKL.jpg
 

Ein Highlight für Tochter Nummer 1 war ihre erste große Reise ohne Eltern. Mit einer Schülergruppe hat sie im August knappe 2 Wochen Japan besucht. Sie hat eindeutig die Fernweh- und Reisefreude-Gene ihrer Eltern geerbt.

DAS Highlight für meinen Mann war sicher der Abschluss seines MBA-Studiums und die Graduierungsfeier in den USA. Ganz im amerikanischen Stil versteht sich.

 

 

Nun richte ich den Blick nach vorne. 2017 wartet und hält als berufliches Highlight den Beginn des zweiten Teils zur Psychotherapeutinnen-Ausbildung bereit. Darauf freue ich mich schon sehr!

Tochter Nummer 1 steht vor der Entscheidung, in welche Schule sie im Herbst gehen soll. Am "alten" Gymnasium bleiben? Oder vielleicht doch auf die Schule für Grafik- und Kommunikationsdesign?

 

SarahFarbkasten.jpg
 

Und natürlich warten unsere geplanten Urlaube auf uns. Das Highlight wird sicher unser USA-Urlaub im Sommer!

Fast hätte ich es vergessen: Die Geburt meines Blog-Babys steht für 2017 bevor! Ich hoffe, es dauert nicht mehr allzulange. Oder hast Du vielleicht eine Geburtseinleitungsmethode für ein Blog-Baby parat?

Dir hat mein Jahresrückblick 2016 gefallen und Du würdest in Zukunft gerne mehr von mir lesen? Dann trag' Dich doch in den Newsletter ein. Sobald mein Blog ganz online ist, gebe ich Dir Bescheid!

Oder besuche mich auf meiner Facebook-Seite:

Und jetzt bist Du dran:

Wie war Dein 2016?

Was erwartet Dich 2017?